__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"f8289":{"name":"Main Accent","parent":-1},"2164e":{"name":"Main Accent Transparent","parent":"f8289","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"f8289":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"2164e":{"val":"rgba(53, 194, 233, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":193,"l":0.56,"s":0.8}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"f8289":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}},"2164e":{"val":"rgba(55, 179, 233, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":0.1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Optimierung

Datengetriebenes Marketing für mittelständische Unternehmen.

Marketing nur auf das eigene Bauchgefühl zu stützen, kann fatal sein. Wir verlassen uns dann doch lieber auf Daten.

Strategie basiert auf Entscheidungen. Entscheidungen basieren auf Daten.

Dein Marketing basiert auf Deinem Bauchgefühl? Ohje. Aber keine Angst, so geht es vielen Unternehmen. Doch trotzdem sollte dieser Zustand geändert werden. Wenn Dein Marketing auf soliden Daten beruht, sind die Erfolgsaussichten viel höher. Datengetriebenes Marketing oder Datadriven Marketing ist eine sehr spezialisierte Form des Marketings, die sich komplett auf Daten stützt. Da viele unserer Partner diese Datenmengen aber gar nicht haben, wenden wir diese Herangehensweise in einer abgeänderten Forman.

Was bedeuten Daten im Marketing?

Wenn Du jetzt denkst, dass wir komplexe Excel-Tabellen meinen, Listen mit tausenden Zahlen, dann tut es uns leid. Wir wollten Dir keine Angst machen! Wir verstehen unter Daten alle Fakten, die wir zur Grundlage einer Entscheidung heranziehen können. Das können klar messbare Zahlen und auch "weiche" Zahlen sein. Zum Beispiel:

  • Befragungsergebnisse 
  • Statistiken
  • Auswertungen vorhandener Maßnahmen
  • Social-Media-Kennzahlen (Interaktionsrate, Reichweite...)
  • Auswertungen Deiner Advertisings
  • Nutzerdaten aus vorhandenen Quellen, wie E-Mail-Newsletter oder Website-Analytics

Und wie kommen die Daten jetzt in Dein Marketing?

Current Progress
Current Progress
Current Progress
Current Progress

Nachdem aus den vorhanden Quellen genügend Daten gesammelt wurden, haben wir viele mögliche Anhaltspunkte. Es folgt also die Anwendung der Daten. Konkret gesagt, schauen wir nun, welche Daten wir verwenden können. Vielleicht verrät uns die Interaktionsrate Deiner Facebook-Postings, dass vor allem Informationen zum Ablauf Deiner Dienstleistung gefragt sind. Daraus können wir neue Themen und Maßnahmen, wie beispielsweise Mailings oder Videos ableiten. Wir erkennen also, welche Bedürfnisse Deine Zielgruppe hat.

Aber auch statische Daten können genutzt werden. Wir können anhand von Studien mehr über Deine Zielgruppe erfahren. Wo sie leben, welche Interessen sie haben und auf welchen Kanälen sie aktiv sind, sind wertvolle Insights für Dein weiteres Vorgehen.

Social Media Analysen in Koblenz, Andernach und Umgebung.

Optimierung

Daten sind keine einmalige Sache. Nachdem wir unsere Entscheidungen getroffen haben, müssen wir auch schauen, ob alles wie geplant läuft. Nur weil eine Studie A sagt, kann es trotzdem B sein.

Permanente Auswertung

Wir behalten im Marketing ständig die Zahlen Deiner Maßnahmen im Auge. Wenn die Werte sich anders entwickeln als vermutet, wird interveniert.

Priorisierung

Je nachdem, an welchem Punkt Dein Marketing steht, wandelt sich die Priorität Deines Marketings. So kann am Anfang Reichweite sehr wichtig sein und später der Wert "Verkäufe".

Und von vorne!

Ein wirkliches Ende haben die Daten nie. Denn der Markt wandelt sich permanent. Es kann sein, dass Best Practises nach einem Jahr nicht mehr funktionieren. Wir bleiben dran.